Lothar  Fritsch

Lothar Fritsch

Lothar Fritsch wurde in Düsseldorf geboren und begann ein Musikstudium im Bruckner Konservatorium in Linz. Es folgte ein Studium an der Kölner Musikhochschule bei Josef Metternich. Schon während seines Studiums wurde er ans Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert.

Es folgten Festverpflichtungen und Gast-Engagements an den Opernhäusern in Detmold, Flensburg, Kaiserslautern und Regensburg. Gleichzeitig gastierte er an der Staatsoper Budapest, In Brüssel, Linz und in Zürich. Er sang mehr als 50 Opernrollen des seriösen Bass-Fachs und als Bassbuffo.

Konzertreisen führten Lothar Fritsch nach Skandinavien, in die Benelux-Länder, in die Schweiz, nach Italien und nach Mexico. In einer Fernseh-Produktion des HR sang er den 2. Geharnischten in Mozarts ZAUBERFLÖTE.