Elena Suvorova

Elena Suvorova

Bereits während ihres Gesangsstudium am Konservatorium St. Petersburg erhielt Elena Suvorova ihr erstes festes Bühnenengagement und sang am “Musiktheater“ in St. Petersburg Olga in EUGEN ONEGIN und Polina in PIQUE DAME. Eine weitere Station ihrer stimmlichen Ausbildung war Wien, wo sie sich dank eines Stipendiums unter anderem bei Ks. Oskar Hillebrandt gesanglich weiterentwickeln konnte.

Im Laufe der letzten Jahre debütierte Elena Suvorova an zahlreichen internationalen Opernhäusern und sang beispielsweise am Teatro La Fenice in Venedig, bei den Opernfestspielen in Erl sowie am Theater an der Wien, am Theater Lübeck und an der Staatsoper Minsk in Weißrussland.

In den letzten Jahren hat sich Elena Suvorova mehr dem dramatischen Fach zugewandt, sang Azucena (IL TROVATORE), Erda (RHEINGOLD), Schwertleite (WALKÜRE) und die Renata (DER FEURIGE ENGEL): In Kosice stand sie als Jezibaba (RUSALKA) und Ulrica (UN BALLO IN MASCHERA) auf der Bühne und bei den Opernfestspielen in Erl sang sie Ortrud (LOHENGRIN) und wieder Erda.

Zuletzt war sie in der MOSES UND AARON-Produktion an der Bastille Opera in Paris zu hören. In Bratislava war sie 2016 in der anspruchsvollen Titelpartie in Prokofieffs DER FEURIGE ENGEL zu hören.

© by Zagovec Konzerte