Alisa  Katroshi

Alisa Katroshi

Die Sopranistin Alisa Katroshi wurde in Tirana / Albanien geboren und stu-dierte dort auch der Academy of Arts. Sie gewann ein Stipendium für ein Studium am Koservatorium in Verona und gewann den nationalen Marija Kraja Gesangswettbewerb in Tirana. In Meisterkursen bei Mirella Freno, Renata Scotto und Francesca Cedolins vervollständigte die junge Sängerin ihre Studien.
Alisa Katroshi wurde zu zahlreichen Konzerten in Italien aus Anlass des 150. Geburtstages von Giacomo Puccini eingeladen und trat in Sizilien in einem Konzert über die „Frauen bei Puccini“ auf. . In zahlreichen Konzer-ten trat sie außer in Verona auch in Modena, Padua und Milano auf. Als Gewinnerin des Wettbewerbes „Villa Incanto“ debutierte sie in Italien in den Rollen der Mimi („La Bohème“) und der Tosca („Tosca“).
Inzwischen ist sie auch in der albanischen Staatsoper in Tirana, im Teatro „Delle Logge“ in Montecosaro / Macerata und im Teatro „Impero“ in Mar-sala / Sizilien aufgetreten.
In Deutschland trat sie erstmals 2014 in einem Gala-Konzert auf der Dar-mstädter Mathildenhöhe, später bei den Burgfestspielen in Dreieichenhain auf und sang im polnischen Kalisz ein Gala-Konzert mit italienischen Opernausschnitten.

© by Zagovec Konzerte